Anti-Sklaverei-Richtlinie

Diese Erklärung wird gemäß Ziffer 54 des Modern Slavery Act2015 abgegeben und beschreibt die Schritte, die ADEY Heating Solutions unternommen hat und weiterhin unternimmt, um sicherzustellen, dass moderne Sklaverei oder Menschenhandel nicht innerhalb unseres Geschäfts oder der Lieferkette stattfindet .

Moderne Sklaverei umfasst Sklaverei, Dienerschaft, Menschenhandel und Zwangsarbeit. ADEY Professional Heating Solutions hat einen Null-Toleranz-Ansatz für jede Form moderner Sklaverei. Wir verpflichten uns dazu, ethisch, integer und transparent in allen Geschäftsbeziehungen zu handeln und wirksame Systeme und Kontrollen zu implementieren, um gegen jegliche Form moderner Sklaverei, die innerhalb des Unternehmens oder unserer Lieferkette stattfindet, zu schützen. Wir unternehmen alle praktischen Schritte, um sicherzustellen, dass unsere Standards im gesamten Geschäft unserer Lieferanten umgesetzt werden und die lokalen Gesetze und Vorschriften eingehalten werden.

Bei ADEY Professional Heating Solutions fördern wir Offenheit und unterstützen jeden, der im guten Glauben ernsthafte Bedenken unter dieser Richtlinie äußert, auch wenn sie sich als falsch herausstellen. Wir setzen uns dafür ein, dass niemand nachteilige Behandlung erleidet, wenn er in gutem Glauben den Verdacht äußert, dass moderne Sklaverei jeglicher Art in irgendeinem Teil unseres eigenen Unternehmens oder in den Unternehmen eines jeden von ihnen stattfindet oder stattfinden:  

Unser Geschäft

ADEY Professional Heating Solutions ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Magnetfiltration und bietet die besten Wartungs- und Schutzverfahren für private und gewerbliche Anwendungen. Zentralheizung, Dienstleistungen im gesamten Vereinigten Königreich. 

Unsere Bestimmungen

  1. Wir betreiben verschiedene Richtlinien, um sicherzustellen, dass wir ethisch und transparent handeln. Diese schließen ein:
  2. Chancengleichheits- und Diversitätspolitik: Dies erklärt die Art und Weise, wie wir uns als Organisation verhalten und wie wir erwarten, dass unsere Mitarbeiter und Vorräte handeln. Unsere Mitarbeiter sind kollektiv und persönlich für die Kommunikation, das Verständnis und die praktische Anwendung dieser Richtlinien verantwortlich. Diese Richtlinie wird allen neuen Mitarbeitern in der Rekrutierungsphase und unserer Lieferkette sowie allen anderen interessierten Parteien auf Anfrage zur Verfügung gestellt.
  3. Verantwortliches Handeln: Wir verpflichten uns zur Einhaltung hoher Standards bei unseren Lieferanten. Wir lehnen die Ausbeutung von Arbeitern ab und tolerieren keine Zwangsarbeit oder Arbeit, die körperliche, verbale oder psychische Belästigung oder Einschüchterung jeglicher Art beinhaltet. Wir werden den Menschenhandel oder die Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen in unserem Unternehmen nicht akzeptieren und alle angemessenen und praktischen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass diese Standards eingehalten werden.
  4. Lieferkette Wir setzen uns dafür ein, Systeme und Prozesse zu implementieren, um sicherzustellen, dass in unserem Geschäft und in unseren Lieferketten keine modernen Sklaverei-Taten toleriert werden.This statement was approved by the Board of Directors on 11th October 2016.


Unterschrift:

John Vaughan

John Vaughan - CEO